Mobirise Web Page Creator

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER FA. TEXTIL-LINDBÜCHL

Firmensitz: Neuhofen 13, 94575 Windorf, Deutschland


 


1.) ALLE PREISLISTEN GÜLTIG AB 1.1.2008. ALLE PREISE SIND NETTOPREISE ZZGL. DER GESETZLICHEN MWST.


2.) PORTO UND VERPACKUNG WIRD ZUSÄTZLICH BERECHNET. BEI EILBESTELLUNGEN UND NACHNAHMESENDUNGEN WERDEN DIE ANFALLENDEN MEHRKOSTEN EBENFALLS IN RECHNUNG GESTELLT.


3.) DER VERSAND ERFOLGT FREI PER UPS, POST, BAHN ODER LUFTFRACHT.


4.) DIE BESTELLUNG KANN INNERHALB 48 STUNDEN WIDERRUFEN WERDEN, WOBEI JEDOCH 20 % DER GESAMTBESTELLKOSTEN FÜR AUSLAGEN, EVENTUELLEN PRODUKTIONSBEGINN UND VERWALTUNGSAUFWAND ZU ERSTATTEN SIND.


DIE STORNIERUNG DES AUFTRAGS MUSS SCHRIFTLICH ERFOLGEN. MÜNDLICHER WIDERRUF KANN NICHT ANERKANNT WERDEN.


5.) 48 STUNDEN NACH AUFTRAGSERTEILUNG GILT DIE BESTELLUNG UNWIDERRUFLICH.


6.) BEI KLEINSTMENGEN UNTER 10 STK. VERRECHNET DIE FA. TEXTIL-LINDBÜCHL EINEN MINDERMENGENZUSCHLAG IN HÖHE VON 5.-- EURO.


7.) BEI BESTELLUNGEN MIT INDIVIDUELLEM CHARAKTER BESTEHT IN JEDEM FALLE ABNAHMEPFLICHT IM SINNE DES GESETZES.


DIES BEZIEHT SICH AUF AUFNÄHER, SCHRIFTEN, EMBLEME UND WIMPEL. AUSSERDEM AUCH AUF ALLE ANDEREN AUFTRAGGEBERSPEZIFISCHEN STICKEREIEN, DA EINE ANDERWEITIGE VERWENDUNG NICHT MÖGLICH IST.


7.1) WIRD EINE DIREKTBESTICKUNG AUF WAREN GEFERTIGT, DIE BESITZ DES AUFTRAGGEBERS SIND, SO TRÄGT DER AUFTRAGGEBER DAS RISIKO DER VERARBEITUNG. WIRD DAHER BEI DER FERTIGUNG DIE WARE BESCHÄDIGT ODER VERSCHMUTZT, SO KANN DER AUFTRAGGEBER KEINEN ERSATZ FORDERN.


8.) MUSSTE FÜR DIE STICKEREI EINE, DER VORLAGE ENTSPRECHENDE, STICKDATEI ANGEFERTIGT WERDEN, UND WURDEN DIE KOSTEN HIERFÜR DEM AUFTRAGGEBER GESONDERT IN RECHNUNG GESTELLT, SO KANN DER AUFTRAGGEBER DIE HERAUSGABE DIESER DATEI VERLANGEN. IN DIESEM FALL WIRD EINE ABLÖSESUMME VON MIND. 30 % DES WERTES, HÖCHSTENS JEDOCH 200.-- EURO FÄLLIG.


8.1) MUSSTE EINE STICKDATEI FÜR DIE VOM AUFTRAGGEBER GEWÜNSCHTE STICKEREI ANGEFERTIGT WERDEN UND DIE KOSTEN WURDEN AUF DER RECHNUNG NICHT GESONDERT AUSGEWIESEN, SO HAT DER AUFTRAGGEBER KEIN ANRECHT AUF HERAUSGABE DER DISKETTE. DIESE VERBLEIBT ZUR WEITEREN VERWENDUNG AUSSCHLIEßLICH BEI DER FA. TEXTIL-LINDBÜCHL.


9.) DER AUFTRAGGEBER HAFTET FÜR FALSCH ÜBERMITTELTE TEXTE. BEI TELEFONISCHER AUFTRAGSERTEILUNG IST EBENFALLS DER AUFTRAGGEBER FÜR DIE RICHTIGKEIT DER ANGABEN VERANTWORTLlCH.


10.) DIE LIEFERZEIT IST AUS DER AUFTRAGSBESTÄTIGUNG ERSICHTLICH. WURDE KEIN LIEFERTERMIN BEZEICHNET, SO ERGIBT SICH DIE LIEFERZEIT AUS DER JEWEILIGEN AUFTRAGSLAGE, LÄNGSTENS JEDOCH 8 WOCHEN.


VORAB-, ODER TEILLIEFERUNGEN MÜSSEN GESONDERT VERMERKT WERDEN.


11.) MIT VERZÖGERUNG DER LIEFERUNG DURCH MASCHINENSCHADEN MUSS GERECHNET WERDEN. EBENFALLS SIND VERZÖGERUNGEN DURCH POLITISCHE UNRUHEN ODER NATURKATASTROPHEN MIT EINZUKALKULIEREN.


12.) REKLAMATIONEN WERDEN NUR INNERHALB VON 8 WERKTAGEN NACH ERHALT DER WARE ANERKANNT. DIE REKLAMATION MUSS SCHRIFTLICH ERFOLGEN. MÜNDLICHE REKLAMATIONEN KÖNNEN NICHT ANERKANNT WERDEN.


13.) ES GELTEN IN JEDEM FALL UNSERE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN. ZUSÄTZE ODER ABSTRICHE MÜSSEN VON BEIDEN SEITEN BESTÄTIGT UND SCHRIFTLICH FESTGEHALTEN SEIN. MÜNDLICHE VEREINBARUNGEN HABEN KEINE GÜLTIGKEIT.


14.) BETRÄGE UNTER 100,-- EURO SIND NETTO OHNE ABZUG ZAHLBAR; ÜBER 100.—EURO INNERHALB 8 TAGEN MIT 2 % SKONTO, 30 TAGE NETTO. DIE FA. TEXTIL-LINDBÜCHL BEHÄLT SICH VOR DIESE ZAHLUNGVEREINBARUNG ZU ÄNDERN.


15.) DIE PREISE IN ANGEBOTEN SIND IMMER LÄNGSTENS 1 MONAT (30 TAGE) GÜLTIG. DANACH VERFÄLLT DAS ANGEBOT UND ES MUSS NEU BEANTRAGT WERDEN.


16.) MIT DER SCHRIFTLICHEN BESTELLUNG WERDEN DIESE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ANERKANNT.


17.) DIE WARE BLEIBT BIS ZUR VOLLSTÄNDIGEN BEZAHLUNG EIGENTUM DER FA. TEXTIL-LINDBÜCHL.


18.) DER AUFTRAGGEBER ÜBERNIMMT DIE HAFTUNG FÜR EVENTUELLE VERSTÖSSE GEGEN DAS URHEBERRECHT BZW. COPYRIGHT.


19.) GERICHTSSTAND FÜR BEIDE TEILE IST DAS AMTSGERICHT PASSAU.